Test von Herz-Wunderkur wegen Betrugsverdachts abgebrochen

Der Einsatz von Stammzellen zur Regeneration lädierter Herzen versprach Sensationen, aber 31 Arbeiten des Schlüsselforschers sollen zurückgezogen werden. Insgesamt allerdings beruhigt die erste Gesamtbilanz aller „Retractions“ eher.

Der Einsatz von Stammzellen zur Regeneration lädierter Herzen versprach Sensationen.
Der Einsatz von Stammzellen zur Regeneration lädierter Herzen versprach Sensationen.
Der Einsatz von Stammzellen zur Regeneration lädierter Herzen versprach Sensationen. – (c) imago/Ikon Images (imago stock&people)

Wissenschaft schafft es selten auf die Titelseiten, gar die der „New York Times“. Aber am 31. März 2001 wurde dort über die „mögliche Revolution in der Behandlung von Patienten mit Herzattacken“ berichtet, drei Gruppen waren – an Mäusen – wahre Wunder gelungen, das größte bei Piero Anversa am New York Medical College in Valhalla: Er hatte aus Knochenmark Stammzellen entnommen, das sind Vorstufen von spezialisierten Zellen, aus denen des Knochenmarks werden die des Bluts.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 501 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 31.10.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen