Forschungsfrage

Warum ist Staub immer grau?

Staub ist ein Gemisch aus unterschiedlichen hellen und dunklen Teilchen, die das Auge als Einheit betrachtet. Seine Farbe hängt vom Umfeld ab.

Staub sieht immer grau aus.
Staub sieht immer grau aus.
Staub sieht immer grau aus. – REUTERS

Wo auch immer man ihn findet, unter dem Bett, hinter der Tür oder als Knäuel über den Boden fliegend, Staub scheint immer dieselbe Farbe zu haben. „In Österreich ist Staub meist grau“, sagt auch Physiker Helmuth Horvath von der Uni Wien. Wie er aussieht, hängt aber davon ab, wo man sich in der Welt befindet und vor allem, welche Mineralien es dort gibt. Erst kürzlich wehten starke Winde Sahara-Staub aus dem Norden Afrikas bis nach Wien. „Die Autos waren von einer gelben Schicht bedeckt“, so Horvath. Er berichtet auch von den roten Felsen im US-Bundesstaat Arizona, in deren Umgebung der Staub rot sei.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 486 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 05.05.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen