Forschungsfrage

Wie lässt sich der Todeszeitpunkt feststellen?

Gerichtsmediziner kombinieren eine Vielzahl an Methoden, um herauszufinden, wann und unter welchen Umständen ein Mensch gestorben ist.

(c) Michaela Bruckberger

Im Sonntagabendkrimi klingt alles ganz einfach. Die Kommissarin fragt den Gerichtsmediziner, wann der Mord passiert sei – und dieser hat innerhalb kurzer Zeit eine konkrete Antwort parat. Die Wirklichkeit sieht anders aus. „Wir werden nie einen konkreten Todeszeitpunkt bestimmen können, sondern immer nur den Zeitraum eingrenzen, wann jemand gestorben ist“, sagt Fabio Monticelli, Leiter der Gerichtsmedizin in Salzburg.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 438 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.05.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen