Wiens Dachlandschaft: Die fünfte Fassade

Die Wiener Dachlandschaft ist ein riesiger Bauplatz. Gestalterisch scheint bei gefinkelter Interpretation der Baugesetze alles möglich. Rar sind hingegen zeitgenössische Positionen, die sich analytisch mit dem umgebenden Bestand auseinandersetzen. Ein Beispiel.

Ein neues Ganzes für die Hausbewohner in Wien-Leopoldstadt: Dachausbau nach Sanierung eines Gründerzeithauses, das Präsenz vis-à-vis dem Wurstelprater zeigt. Von The Next Enterprise Architects.
Ein neues Ganzes für die Hausbewohner in Wien-Leopoldstadt: Dachausbau nach Sanierung eines Gründerzeithauses, das Präsenz vis-à-vis dem Wurstelprater zeigt. Von The Next Enterprise Architects.
Ein neues Ganzes für die Hausbewohner in Wien-Leopoldstadt: Dachausbau nach Sanierung eines Gründerzeithauses, das Präsenz vis-à-vis dem Wurstelprater zeigt. Von The Next Enterprise Architects. – Lukas Schaller

Als in den 1980er-Jahren vermehrt unter dem Titel der „Sanften Stadterneuerung“ die Idee artikuliert wurde, verstärkt das Potenzial von Wiener Dachböden zur Wohnraumschaffung zu nutzen, wurde in Wien erstmals für breitere Kreise denkbar, was zuvor noch exotisch gewesen war: sich dort, wo zuvor höchstens die Wäsche getrocknet hatte, ein Refugium in luftiger Höhe zu schaffen. Indes, so einfach war dies damals nicht. Erst die Stadtgestaltungsnovelle von 1996 erleichterte die Errichtung von Wohnraum in den Gründerzeitdächern. Von da an ging es Schlag auf Schlag, und es entstanden auch einige Kleinode, die dank ausgeklügelter Möblierungselemente zu wahren Raumwundern wurden. Etliche der damaligen jungen Architekturbüros verdienten mit spannenden Raumerweiterungen erste Meriten in der Dachzone, und so manchem Unternehmer gelang der Einstieg in die Bauwirtschaft. Mit der Zeit und steigenden Preisen wurden die Ausbauten größer, luxuriöser und exzentrischer.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen