Und wie filmt man den Esel?

Im Interviewband „Haneke über Haneke“ steht Haneke Rede und Antwort über Hanekes gesamte Karriere. Eine launige Lektüre, bis hin zu Hanekes freimütigen Bekenntnissen über Hanekes jugendliche „Haschisch-Phase“. Viel Haneke also. Gut so.

Eines der beliebtesten Filmbücher ist der Interviewband „Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?“ von François Truffaut, der im Original 1966 und auf Deutsch 1973 erschienen ist. In vieler Hinsicht ist es das definitive Kinomacherbuch: Der britische Master of Suspense doziert über sein Gesamtwerk, der ihn bewundernde französische Kollege fachsimpelt launig mit.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 03.08.2013)

Meistgelesen