Stift über Feimer: Im Raumschiff durchs Innere

Zwischen Zeiten und Zeilen: Isabella Feimers pulsierende Prosa für Fortgeschrittene.

Apokalypse, Schöpfungsgeschichte, ein Streifzug durch die Zeiten und ein Raumschiff – die Nemesis –, das durch das All schwebt, mit einer Besatzung, die sich mehr der psychologischen Innenschau widmet als technischen oder navigatorischen Anforderungen. Was kein Wunder ist, denn die modernen Raumgefährte erledigen im Grunde alles selbst, „alles in diesem Schiff ist miteinander verknüpft, ist ein Netz an Energie, das uns am Leben hält, und reißen die Verbindungen, zerbrechen wir“.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 476 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.05.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft