Ein Wal im All

Vom Schönschreiben mit Rohrfedern, von streitenden Friedensforschern, einer trauernden Quallenforscherin – und Abenteuern im russischen Eis: neue Kinder- und Jugendbücher.

Die zwölf Jahre alte Suzy versucht, mit dem Verlust ihrer im Meer ertrunkenen Freundin zurechtzukommen, auf ihre sehr spezielle Weise, vor allem, indem sie sich obsessiv in die Welt der Quallen versenkt . . . Was für ein Debüt! „Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren“ wurde in den USA 2015 für den National Book Award nominiert, erst jetzt ist das bereits vielfach übersetzte Buch der in Massachusetts lebenden Ali Benjamin auf Deutsch erhältlich. Es ist aufwühlend und weise; es schildert ohne Verharmlosung die lange Trauerarbeit eines Kindes – und verströmt zugleich so viel Lebensbejahung. Suzy steckt einen mit ihrer unbändigen Neugier auf die Phänomene der Natur an. Quallen etwa. Es gibt sie seit 600 Millionen Jahren, recherchiert Suzy, kein Massenaussterben konnte ihnen etwas anhaben: „Wollte man eine Brücke bauen von unserer Welt – mit Pfauen, Giraffen, Monarchfaltern und Menschen, die sich gegen Schulspinde schubsen – bis zu den Anfängen dessen, was wir Leben nennen, dann wäre diese Brücke eine Qualle.“ So denkt Suzy nach. Über die Welt vor drei Milliarden Jahren. Über die drei Milliarden Mal, die das Herz eines Achtzigjährigen geschlagen hat. Über die 412 Milliarden Herzschläge eines Menschen, der nur zwölf Jahre alt wird – kurz, über das unfassbare Etwas namens Leben. Und „wenn man eine Qualle lang genug betrachtet, beginnt sie irgendwann wie ein schlagendes Herz auszusehen . . . Ein Herz, durch das man hindurchsehen kann, in eine Welt, in der sich alles verbirgt, was man jemals verloren hat.“ Klingt alles traurig; ist es auch. Aber zugleich viel, viel mehr als das – wie eben das Leben. Ali Benjamin:Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren. Ab zwölf Jahren. 240 S., 17,50 € (Hanser Verlag).

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 935 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.12.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen