Die Parallelen schneiden sich

Der Arzt und Hormonforscher Paul Engel aus Wien, der sich als Autor Diego Viga nannte: dringlicher Hinweis auf einen großen österreichischen Erzähler.

Wenn man nur was aufsprengen,rückgängig machen könnte. Die Ignoranz, das Desinteresse, die blöde Präpotenz. Stattdessenein bescheidener Hinweis aus Anlass eines runden Geburtstags, den kaum wer erlebt, nicht einmal der langlebige Arzt und Hormonforscher Paul Engel aus Wien, der sich als Schriftsteller Diego Viga nannte, kleine Hommage an das Land seiner Zuflucht, geschuldet der Begeisterung, mit der er schon als Kind auf Berge geklettert war: Largodiego und Viga, so heißen zwei Gipfel im Osten der Stadt Bogotá.