Es werde . . . LED!

Neu entwickelte Außenleuchten ermöglichen es, das Licht weitaus besser gerichtet einzusetzen als herkömmliche Leuchtkörper. Die nächtliche Wahrnehmung von Straßen und Plätzen wird sich damit allerdings ändern. Und das ist erst der Anfang. Zur urbanen Lichtzukunft.

Nun ist es auch in Wien so weit. Die Umrüstung der öffentlichen Beleuchtung auf moderne LED-Lampen hat begonnen. Nichtohne Proteste allerdings, ist die eher kühle Anmutung des neuen Lichts für manche doch mit einem Verlustgefühl verbunden: Der Charme des heimeligenWien scheint in Gefahr. Kein neues Phänomen, wie ein Blick in die Geschichte zeigt. Technologiewandel und Stadtwahrnehmung stehen seit je in einem engen Zusammenhang.

Das ist drin:

  • 7 Minuten
  • 1369 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.01.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen