Nachrichten aus der Arbeitswelt: Die Gnade der Selbstausbeutung

Die prekäre Wissenschaftlerin. Der Jungunternehmer 50 plus. Die alleinerziehende Ich-AG. Nachrichten aus der Arbeitswirklichkeit – abseits überkommener Klassenkampf-Diskurse.

Von der fragwürdigen Gnade, sich mangels anderer selbst ausbeuten zu dürfen: Silvia Ulrich, Mikko Stout, Bibiane Krapfenbauer.
Von der fragwürdigen Gnade, sich mangels anderer selbst ausbeuten zu dürfen: Silvia Ulrich, Mikko Stout, Bibiane Krapfenbauer.
Von der fragwürdigen Gnade, sich mangels anderer selbst ausbeuten zu dürfen: Silvia Ulrich, Mikko Stout, Bibiane Krapfenbauer. – (c) Wolfgang Freitag

Es war einmal. Das gilt nicht nur im Märchen. Es war einmal: Das gilt auch für eine so selten märchenhafte Angelegenheit wie unsere Arbeitswelt. Es war einmal, dass alles so wunderbar geordnet schien: Hier die Unternehmer, da die Lohnabhängigen, hier die Kapitalisten, da die Arbeiterklasse, hier die Expropriateure, da die Expropriierten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann klassenkämpfen sie noch heute.

Das ist drin:

  • 10 Minuten
  • 1859 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.09.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen