Ein Nachmittag beim Imam

„Expedition Europa“: Nachrichten aus Baschkortostan.

Die vier Millionen Einwohner der russischen Teilrepublik Baschkortostan sind zu 29 Prozent Baschkiren und zu 25 Prozent Tataren. Über die Unterscheidung der beiden Turkvölker wird seit 100 Jahren disputiert: Manche nennen die baschkirische Nationalität eine sowjetische Erfindung, andere meinen, Baschkiren und Tataren am Aussehen zu erkennen, einige halten Baschkirisch für einen leicht abweichenden Dialekt des Tatarischen. Weiters ist interessant, dass die rund 20 Millionen russischen Muslime von zwei verfeindeten Familienbetrieben vertreten werden: So rief der „Obermufti Russlands“ die „Muslime der Heiligen Rus“ 2003 zum Dschihad gegen die USA auf, wofür ihn der „Rat der Muftis Russlands“ einen „Lügenpropheten“ schimpfte.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.12.2018)

Meistgekauft
    Meistgelesen