Causa Aubameyang sorgt weiter für Unruhe in Dortmund

Dortmund bestätigte Arsenal-Angebot, Andre Schürrle gestand: "Es ist ein großes Thema in der Mannschaft." Leverkusen schob sich auf Platz zwei.

Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang – imago/DeFodi

Pierre-Emerick Aubameyang war beim 1:1 von Borussia Dortmund gegen Hertha BSC Berlin gar nicht dabei, aber trotzdem das große Thema. Der Gabuner stand nicht im BVB-Aufgebot, hatte aber zeitgleich offenbar Spaß bei einem Hallenkick mit Freunden – die „Bild“-Zeitung berichtete von Fotos seines Torjägers, noch dazu im Trikot des Ex-Dortmunder Ousmane Dembéle. Dieser hatte im Sommer seinen Wechsel zum FC Barcelona mittels Streik erzwungen.

„Ich habe sie nicht gesehen. Grundsätzlich beschäftigt es mich nicht, wenn er in irgendeiner Ecke kickt“, meinte Trainer Peter Stöger. Dass der Problemfall des Stürmers entgegen der Aussagen der Klubführung die Spieler belastet, machte Teamkollege Andre Schürrle deutlich. „Das schafft Unruhe und Kopfschütteln in der ganzen Mannschaft. Es ist nicht ganz so einfach, das alles abzuschalten und sich immer wieder nur auf den Fußball zu konzentrieren“, sagte der Offensivmann. „Abseits des Platzes geht fast nur um ein Thema, deswegen ist es keine einfache Situation.“

Aubameyang forciert einen Wechsel in der Winterpause, Arsenal soll ein Interessent sein. Über 50 Millionen Euro sollen die Londoner bieten, Dortmund-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wollte die Summe nicht kommentieren, bestätigte aber eine „erste Anfrage“ für den 28-Jährigen.

In der 19. Runde schob sich Leverkusen mit einem 4:1-Erfolg bei Hoffenheim vor Leipzig, das sich nach Führung noch 1:2 in Freiburg geschlagen geben musste, auf Platz zwei. Auch Julian Baumgartlinger trug sich in die Schützenliste ein, der ÖFB-Teamspieler traf mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zum 2:0 (52.). Gladbach besiegte dank Ginter (10.) und Hazard (90.) Augsburg mit 2:0.

19. Runde: Hertha (Lazaro) – Dortmund 1:1, Hoffenheim (Grillitsch bis 62., Posch und Zulj/Bank) – Leverkusen (Baumgartlinger/Tor) 1:4, Freiburg – Leipzig (Laimer, Sabitzer, Ilsanker/Bank) 2:1, Gladbach – Augsburg (Hinteregger, Gregoritsch, Danso/Bank) 2:0, Mainz – Stuttgart 3:2, Wolfsburg – Frankfurt 1:3.

Sonntag: Bayern – Bremen, Schalke – Hannover.

(swi)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Causa Aubameyang sorgt weiter für Unruhe in Dortmund

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.