Brasilien soll WM-Test in Wien absolvieren

Medienberichten zufolge könnte der Rekordweltmeister am 10. Juni im Happel-Stadion gegen das ÖFB-Team spielen.

Das letzte Duell im November 2014
Das letzte Duell im November 2014
Das letzte Duell im November 2014 – (c) REUTERS (Heinz-Peter Bader)

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft könnte es im Juni mit einem höchst prominenten Testspielgegner zu tun bekommen. Laut Medienberichten gibt es Gespräche, Rekordweltmeister Brasilien um Superstar Neymar nach Wien zu lotsen. Die Südamerikaner sollen demnach am 10. Juni ihren letzten Test vor der WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) im Ernst-Happel-Stadion absolvieren.

Österreichs Fußball-Bund wollte einen diesbezüglichen Artikel der "Kronenzeitung" (Montag-Ausgabe) nicht näher kommentieren. Es würden Gespräche in mehreren Richtungen geführt. Zum jetzigen Zeitpunkt gebe es keine Einigung oder einen Vertragsabschluss, hieß es vonseiten des ÖFB. Sollte ein weiteres Freundschafsspiel fixiert werden, werde das bekannt gegeben.

Brasiliens Medien hatten Ende Februar Mutmaßungen über ein Antreten in Wien angestellt. Am 3. Juni trifft Brasilien in Liverpool im Duell zweier WM-Starter auf Kroatien, eine Woche später "wahrscheinlich" auf Österreich, vermeldete das Portal "Globo Esporte". Zuletzt spielte Brasilien im November 2014 gegen Österreich, in Wien gab es einen 2:1-Sieg der Südamerikaner.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Brasilien soll WM-Test in Wien absolvieren

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.