Neymar fällt bei Paris SG wohl bis zum Saisonende aus

Neymar könnte sein Comeback also erst für das brasilianische Team geben, das bei seiner WM-Generalprobe am 10. Juni in Wien gegen Österreich spielt.

FBL-BRAZIL-PSG-NEYMAR
FBL-BRAZIL-PSG-NEYMAR
Neymar auf Krücken. – APA/AFP/NELSON ALMEIDA

Der derzeit verletzte Fußball-Superstar Neymar wird in dieser Saison wohl kein Spiel mehr für den französischen Meister Paris Saint-Germain bestreiten. Das ließ der 26 Jahre alte Brasilianer am Dienstag in Sao Paulo durchblicken. "Die letzte Untersuchung ist am 17. Mai. Dann werde ich besser sehen, wann ich wieder spielen kann", sagte Neymar.

Das letzte PSG-Saisonspiel findet am 19. Mai in Caen statt. Neymar könnte sein Comeback also erst für das brasilianische Team geben, das bei seiner WM-Generalprobe am 10. Juni in Wien gegen Österreich spielt.

Neymar, für den der französische Hauptstadtclub die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro an den FC Barcelona gezahlt hatte, hatte sich Ende Februar am Mittelfußknochen verletzt und war Anfang März operiert worden. Er erholt sich seitdem in seiner Heimat.

Neymar's PSG werden im Juli in Klagenfurt antreten. Die Partie gegen Bayern München ist für 21. Juli angesetzt. Es ist der zweite Spieltag des International Champions Cups, der am 20. Juli und damit nur fünf Tage nach dem WM-Finale in Moskau beginnt.

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Neymar fällt bei Paris SG wohl bis zum Saisonende aus

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.