Fußball-WM: Fotograf von kroatischen Spielern übermannt

Nach dem entscheidenden Tor in der Verlängerung begruben die jubelnden Spieler der kroatischen Nationalmannschaft einen Fotografen am Spielfeldrand unter sich - und entschuldigten sich später bei ihm.

Fotograf Yuri Cortez: Von den kroatischen Spielern umgerannt.
Fotograf Yuri Cortez: Von den kroatischen Spielern umgerannt.
Fotograf Yuri Cortez: Von den kroatischen Spielern umgerannt. – REUTERS

Im Freudentaumel über das entscheidende 2. Tor in der Nachspielzeit beim WM-Halbfinale sind die Spieler der kroatischen Fußballnationalmannschaft über einen Fotografen der Nachrichtenagentur AFP hergefallen. "Ich war gerade dabei, das Objektiv zu wechseln, als die Spieler auf mich zu kamen", sagte Fotograf Yuri Cortez nach dem Sieg der Kroaten über England am Mittwochabend in Moskau.

"Sie kamen immer näher und brachten mich zu Fall, das war Wahnsinn, sie waren überglücklich. Und plötzlich wurde ihnen klar, dass ich unten drunter lag."

TOPSHOT-FBL-WC-2018-MATCH62-CRO-ENG
TOPSHOT-FBL-WC-2018-MATCH62-CRO-ENG
Eines der Fotos, das Cortez von den jubelnden Spielern schoss, nachdem er umgerannt worden war. – APA/AFP/YURI CORTEZ
 

Cortez wahrte auch unter dem Berg der Spieler seine Reflexe als Fotograf und schoss einige Nahaufnahmen vom kroatischen Jubel. Schließlich fragten die Spieler ihn, wie es ihm gehe. Einer sammelte seine Objektive auf und Verteidiger Domagoj Vida gab Cortez sogar ein Küsschen.

 

(APA )

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Fußball-WM: Fotograf von kroatischen Spielern übermannt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.