Arnautovic trifft bei West Hams erstem Saisonsieg - und muss verletzt vom Platz

Marko Arnautovic bereitete beim 3:1-Sieg gegen Everton das erste Tor vor und erzielte das dritte selbst. Dann musste er verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Marko Arnautovic
Marko Arnautovic
Marko Arnautovic – REUTERS

Marko Arnautovic ist am Sonntag beim 3:1-Erfolg seines Clubs West Ham United bei Everton in der englischen Fußball-Premier-League mit Knieschmerzen ausgewechselt worden. Der ÖFB-Teamspieler konnte den Platz aber drei Minuten nach seinem dritten Saisontor (61./zum 3:1-Endstand) zumindest selbstständig verlassen.

"Er fühlte etwas bei seinem linken Knie. Morgen haben wir unseren Erholungstag, wir werden sehen, was danach passiert", sagte Trainer Manuel Pellegrini nach dem Match. Der 29-jährige Wiener war zuvor als Mittelstürmer wieder einmal Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der "Hammers" gewesen. Den ersten Treffer von Doppeltorschütze Andrij Jarmolenko hatte Arnautovic uneigennützig vorbereitet.

Nach vier Niederlagen war es der erste Punktegewinn für West Ham. Der Club liegt nun auf Rang 16.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Arnautovic trifft bei West Hams erstem Saisonsieg - und muss verletzt vom Platz

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.