Fußball: Verletzter Juve-Kapitän Chiellini wird in Innsbruck operiert

Star-Fußballer Giorgio Chiellini lässt sich vom bekannten Kniechirurgen Christian Fink in der Innsbrucker Klinik Gelenkpunkt behandeln.

Giorgio Chiellini hatte sich im Training einen Kreuzbandriss am rechten Knie zugezogen
Giorgio Chiellini hatte sich im Training einen Kreuzbandriss am rechten Knie zugezogen
Giorgio Chiellini hatte sich im Training einen Kreuzbandriss am rechten Knie zugezogen – AFP (ISABELLA BONOTTO)

Der Kapitän des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin, Giorgio Chiellini, unterzieht sich am Dienstag in Innsbruck einer Knieoperation. Operiert wird der Star-Verteidiger, der sich am Freitag schwer verletzt hatte, vom bekannten Kniechirurgen Christian Fink in der Innsbrucker Klinik Gelenkpunkt, berichtete die Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" in ihrer Online-Ausgabe.

Der 35-jährige Chiellini hatte sich im Training einen Kreuzbandriss am rechten Knie zugezogen. Juventus rechnet mit einer längeren Rehabilitationsphase. Der Kapitän wird sehr wahrscheinlich nicht vor kommendem März wieder aufs Spielfeld zurückkehren können, hieß es in Turin.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Fußball: Verletzter Juve-Kapitän Chiellini wird in Innsbruck operiert

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.