Admira trennt sich von Coach Geyer

Erster Trainerwechsel der noch jungen Fußballsaison: Klaus Schmidt ist neuer Trainer bei Schlusslicht Admira.

SOCCER - BL, Admira vs Mattersburg
SOCCER - BL, Admira vs Mattersburg
SOCCER - BL, Admira vs Mattersburg – (c) GEPA pictures/ Mario Kneisl

Wien. Der erste Trainer-Wechsel der Bundesliga-Saison ist perfekt: Schlusslicht Admira trennt sich bereits nach der sechsten Runde von Reiner Geyer.

Mit Klaus Schmidt stellen die Niederösterreicher in einer Aussendung zugleich den neuen Chef-Betreuer vor. Der 51-Jährige stand zuvor bei Mattersburg und Altach an der Seitenlinie.

„Unsere Mannschaft benötigt in der aktuellen Situation einen neuen Impuls“, erklärt Admira-Manager Amir Shapourzadeh. „Klaus Schmidt ist ein erfahrener Trainer, der sich mit schwierigen Situationen auskennt. Wir sind überzeugt davon, dass er unserem Team als Stabilisator und Motivator helfen wird, wieder in die Erfolgsspur zu kommen.“

 

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Admira trennt sich von Coach Geyer

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.