Arnautovic-Foto sorgt für Aufregung

Ein um 3 Uhr Nachts gepostetes Instagram-Bild zeigt Marko Arnautovic mit Bosnien-Star Edin Dzeko in einem Restaurant in Sarajevo. Teamchef Foda sagt: "Marko ist alt genug."

Instagram

Marko Arnautovic und Edin Dzeko kennen einander aus der englischen Premier League. Bevor Dzeko beim AS Roma anheuerte, stürme er für Manchester City. Nach dem 1:0-Sieg der Bosnier über Österreicher hatten beiden dieselbe Abendgestaltung, wie ein um 3 Uhr Nachts gepostetes Instagram-Bild Dzekos - es wurde mittlerweile gelöscht - belegt.

Teamchef Franco Foda wurde Mittwochmittag mit diesem Bild konfrontiert, er sagte: "Marko gehörte zu jenen Spielern, die nicht mehr ins Teamhotel zurückgekehrt sind, weil sie heute Morgen selbstständig zu ihren jeweiligen Klubs zurückgeflogen sind. Es lag also nicht mehr in unserer Verantwortung." Nachsatz: "Marko ist alt genug, er weiß, was er tut."

Auf die Frage, ob es denn nicht dennoch eine unglückliche oder gar dumme Aktion seines Spielers sei meinte Foda: "Das müssen sie ihn fragen."

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Arnautovic-Foto sorgt für Aufregung

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.