Schalke-Fans müssen nach 0:7 auch noch Flieger des Erzrivalen nehmen

Aus in der Champions League für Schalke und das mit 0:7 gegen Manchester City. Doch die Fans von Schalke mussten oben drauf einen Heimflug im offiziellen Mannschaftsflieger von Dortmund "ertragen".

Die Blauen mussten in den schwarz-gelben Flieger
Die Blauen mussten in den schwarz-gelben Flieger
Die Blauen mussten in den schwarz-gelben Flieger – Eurowings

Die blauen Fans von Schalke 04 erlebten nach der 0:7-Niederlage in Manchester ihr blaues Wunder oder besser gesagt schwarz-gelbes Wunder. Denn nach dem Ausscheiden aus der Champions League gegen Manchester City, mussten etwa 100 Schalke-Fans mit dem gelben Flieger von Erzrivalen Borussia Dortmund von Manchester nach Düsseldorf fliegen.

Gegenüber der dem Portal "DerWesten" sagten einige Fluggäste: "Kann man noch umbuchen?", "es kann nicht mehr schlimmer kommen" und "ich fliege nicht mit, Ich bleibe hier." Die Stimmung unter den Schalke-Anhängern plumpste tiefer in den Keller, als die derzeitige Position von Schalke in der Bundesliga-Tabelle. Der dortige 14. Platz sorgte schon vor dem CL-Spiel für miese Laune. Mit dem gelben Eurowings-Flieger war die Gefühls-Talfahrt am Totpunkt angekommen.

Die negativen sportlichen Ereignisse sorgten am Donnerstagabend für die Entlassung von Cheftrainer Domenico Tedesco. Schalke-Legende Huub Stevens folgt ihm nach.

Eurowings-Flug EW9345 war keine böse Absicht und "purer Zufall", meinte ein Konzernsprecher zur "westfälischen Allgemeinen". Die Maschine werde regelmäßig im normalen Linienbetrieb eingesetzt. Es handle sich nicht um einen exklusiven Flieger für Borussia Dortmund. Dennoch entschuldigte sich der Pilot bei den Passagieren. Der Fauxpas ist übrigens nicht zum ersten Mal passiert. Den selben Flieger mussten die Blauen auch schon 2018 nehmen, wie dieser Tweet beweist.

(witt)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Schalke-Fans müssen nach 0:7 auch noch Flieger des Erzrivalen nehmen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.