Champions League: Ajax plant gegen Ronaldo nächsten Coup

Niederländer gastieren im Viertelfinale bei Juventus.

(c) APA/AFP/ANP/OLAF KRAAK

Turin. Ajax Amsterdam ist die Überraschung der Champions-League-Saison. Das nächste Kapitel soll am Dienstag im Viertelfinalrückspiel bei Juventus Turin folgen (21 Uhr, DAZN). Cristiano Ronaldo und Co. gelten als Favorit, wie wenig wert das 1:1 im Hinspiel aber sein kann, führte Ajax im Achtelfinale Real Madrid vor Augen (4:1-Sieg nach 1:2 im Hinspiel).

Während Ajax-Fans vom ersten Titel in der Königsklasse seit 1995 träumen, fürchten sie auch um ihre junge Truppe. Frenkie de Jong wechselt zu Barcelona, Matthijs de Ligt könnte folgen, die halbe Stammelf steht längst auf den Einkaufslisten der Großklubs.

Champions League, Viertelfinale: Barcelona – Manchester United (21 Uhr, Sky; Hinspiel: 1:0), Juventus – Ajax (21 Uhr, DAZN; Hinspiel 1:1).

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Champions League: Ajax plant gegen Ronaldo nächsten Coup

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.