Ex-GAK- und Austria-Coach Halama verstorben

Österreichs Fußball trauert um Vaclav Halama, er führte einst GAK und Austria zum Cupsieg, die Violetten zum Titel und 1983 sogar bis ins Europacup-Halbfinale.

Vaclav Halama
Vaclav Halama
Vaclav Halama – (c) GEPA pictures/ Martin Dirninger

Der ehemalige Fußball-Trainer Vaclav Halama ist am Donnerstag nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren verstorben. Dies gab seine Familie bekannt. Der Tscheche wurde 1984 österreichischer Meister mit der Austria. 1981 gewann er den ÖFB-Cup mit dem GAK, ein Jahr später holte er den Cup mit den Wienern. Größter Erfolg mit den „Veilchen“ war der Halbfinaleinzug im Europacup der Cupsieger 1982/83.

Damals schaltete die Austria im Viertelfinale den FC Barcelona aus, im Semifinale scheiterten die Wiener knapp an Real Madrid. Der GAK wird vor dem (morgigen) Oberliga-Spiel gegen Rebenland eine Trauerminute im Gedenken an den Erfolgstrainer abhalten.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Ex-GAK- und Austria-Coach Halama verstorben

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.