"Schland" - bald ein Begriff in Nachschlagewerken

"Neuer Wortschatz" prüft die Aufnahme für den "Zustand der Nation in Zeiten der WM". Auch der Duden zeigt Interesse, beobachtet aber noch.

Deutsche Fans
Deutsche Fans
Deutsche Fans – APA/EPA/DANIEL BOCKWOLT

Acht Jahre nach der Sommermärchen-WM kommt die Wortschöpfung "Schland" möglicherweise zu neuen Ehren. Das Mannheimer Institut für Deutsche Sprache (IDS) prüft derzeit eine Aufnahme von "Schland" in ihr Nachschlagewerk "Neuer Wortschatz", wie eine Sprecherin sagte. Besonders zu den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 war das Wort - ebenso wie aktuell zur WM 2014 - in aller Munde, zeigt ein Blick ins Spracharchiv des IDS. Es beschreibt nach vorläufiger Definition den Zustand der Nation in Zeiten der WM, denn dann wird zumindest für Fußballfans aus dem Begriff Deutschland kurzerhand "Schland".

"Schland ist ein Zustand", erklärte Michael Ebmeyer, Autor des Buches "Das Spiel mit Schwarz-Rot-Gold" in einem Interview mit dem Spiegel. "Und der zeichnet sich durch große Offenheit aus. Jeder kann mitmachen, der keine Kopfschmerzen davon kriegt."

TV-Entertainer Raab als Erfinder

Die "Schland"-Geburtsstunde gehe auf kreative Fan-Gesänge zurück, bei denen TV-Entertainer Stefan Raab eine tragende Rolle gespielt habe. Unter Nummer 30550886 ließ seine Produktionsfirma "Schland" bereits am 26. August 2005 im Register des Deutschen Patent- und Markenamts eintragen. "Stefan Raab hat uns geholfen, ein Wort für diesen Zustand zu finden", sagt Schriftsteller Ebmeyer. "Durch Schland haben wir die Chance, unser Land anders zu beobachten, als wir sonst Deutschland beobachten müssten."

Selbst der Duden prüft inzwischen eine Aufnahme von "Schland". Bislang seien die Belege in den Quellen aber noch zu dünn, lässt eine Sprecherin wissen. "Wir werden weiter beobachten."

>>> Bericht im Spiegel

(red/APA)

Kommentar zu Artikel:

"Schland" - bald ein Begriff in Nachschlagewerken

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen