Phil "The Power" Taylor zum 15. Mal Darts-Weltmeister

Der englische Top-Spieler besiegte im WM-Finale in London den australischen Außenseiter Simon Whitlock mit 7:3. Die 49-jährige Darts-Legende hatte davor im WM-Turnier nur einen einzigen Satz abgegeben.

Phil Taylor wirft aber wirklich auf eine Dartscheibe
Phil Taylor wirft aber wirklich auf eine Dartscheibe
(c) AP (Anthony Devlin)

Die englische Darts-Legende Phil "The Power" Taylor hat sich am Sonntagabend WM-Titel Nummer 15 gesichert. Der 49-jährige Titelverteidiger besiegte im WM-Finale in London den australischen Außenseiter Simon Whitlock mit 7:3. Taylor hatte davor im WM-Turnier nur einen einzigen Satz abgegeben, war im Endspiel allerdings gegen Whitlock sogar mit 1:2 zurückgelegen.

Der vierfache Vater begann seine Karriere mit dem Dartsspiel in Kneipen, wenn es zwischen seinen wechselnden Jobs Phasen der Arbeitslosigkeit gab, und trainiert heute drei Stunden täglich.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Phil "The Power" Taylor zum 15. Mal Darts-Weltmeister

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen