14-jährige Russin steht erstmals Vierfach-Lutz

Die amtierende Junioren-Weltmeisterin Alexandra Trussowa hat als erste im Frauen-Eiskunstlauf diese Figur in einem Wettkampf gestanden.

Archivbild: Alexandra Trusova.
Archivbild: Alexandra Trusova.
Archivbild: Alexandra Trusova. – (c) Imago (Yusuke Nakanishi)

Die amtierende Juniorenweltmeisterin Alexandra Trussowa hat als erste im Frauen-Eiskunstlauf einen Vierfach-Lutz in einem Wettkampf gestanden. Bei einem internationalen Nachwuchsbewerb in Kaunas (Litauen) schaffte die 14-jährige Russin das Husarenstück, das nach dem Österreicher Alois Lutz (1898 - 1918) benannt ist.

Alexandra Trusova (14) flawlessly nailed a quadruple Lutz, becoming the first female skater to perform this extremely difficult jumping element

(APA/AFP)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      14-jährige Russin steht erstmals Vierfach-Lutz

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.