Kletter-WM: Zweites Gold für Schubert, Pilz holt Bronze

Jakob Schubert triumphierte nach dem Vorstieg auch in der olympischen Kombination. Jessica Pilz belegte den dritten Platz.

Jakob Schubert
Jakob Schubert
Jakob Schubert – GEPA pictures

Jakob Schubert hat am Sonntag bei den Kletter-Weltmeisterschaften in Innsbruck seine zweite Goldmedaille gewonnen. Der Tiroler setzte sich in der Kombination souverän durch. Im Speed und Lead wurde er Zweiter, die Einzelwertung im Bouldern entschied der 27-Jährige für sich. Die weiteren Medaillen gingen an Adam Ondra aus Tschechien und den Deutschen Jan Hojer.

Jessica Pilz hat nach Gold im Vorstieg (Lead) mit Bronze in der Kombination ihr zweites Edelmetall erobert. Die 21-jährige sicherte Bronze am Sonntag mit einer Galavorstellung in ihrer Paradedisziplin. Pilz kletterte wie im Lead-Finale top. Die Niederösterreicherin musste sich nur der Slowenin Janja Garnbret und Sa Sol aus Südkorea geschlagen geben.

Pilz präsentierte sich bei der Kletter-WM in Innsbruck in der Form ihres Lebens, sie holte bereits Gold im Vorstieg.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Kletter-WM: Zweites Gold für Schubert, Pilz holt Bronze

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.