Nikola Bilyk: „Ich träume ganz groß“

Mit erst 22 Jahren führt Nikola Bilyk Österreichs Handballer bei der WM in Dänemark und Deutschland als Kapitän an. Ein Gespräch über Rituale, Konkurrenten und Muskeln.

Nikola Bilyk ist in Kiel zu einer Führungsfigur gereift. Bei der WM in Dänemark und Deutschland soll der 22-Jährige Österreich zum Höhenflug verhelfen.
Nikola Bilyk ist in Kiel zu einer Führungsfigur gereift. Bei der WM in Dänemark und Deutschland soll der 22-Jährige Österreich zum Höhenflug verhelfen.
Nikola Bilyk ist in Kiel zu einer Führungsfigur gereift. Bei der WM in Dänemark und Deutschland soll der 22-Jährige Österreich zum Höhenflug verhelfen. – GEPA pictures

Mattias Andersson, schwedischer Torwarttrainer des österreichischen Nationalteams und beim THW Kiel, ist ein anerkannter Fachmann. Der 40-Jährige sieht den seit Sommer 2016 beim deutschen Rekordmeister Kiel spielenden Nikola Bilyk, Österreichs besten Handballer, beinahe täglich beim Training. Er stellt Fortschritte fest, beobachtet eine stetige Entwicklung. Er sagt: „Für sein immer noch junges Alter ist Nikola unglaublich weit.“ Andersson lobt die Einstellung des 22-Jährigen zum Sport, Bilyk paart Talent mit harter Arbeit.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 13.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen