Thomas Muster gewinnt den Geschlechterkampf gegen Sybille Bammer

TENNIS-DUELL BAMMER/MUSTER
TENNIS-DUELL BAMMER/MUSTER
(c) APA/BARBARA GINDL (Barbara Gindl)

Salzburg. Der Geschlechterkampf im Tennis zwischen dem früheren Weltranglisten-Ersten Thomas Muster und der aktuellen heimischen Nummer 1 der Damen, Sybille Bammer, endete mit einem klaren Sieg für Muster. Der 42-jährige Steirer setzte sich vor rund 3000 Zuschauern in der Salzburg-Arena klar mit 6:3, 6:2 durch und kassierte die ausgesetzte Siegprämie in Höhe von 100.000 US-Dollar (67.033 Euro). Muster wirkte nach dem Spiel zwar gezeichnet, er war von seinem Sieg jedoch felsenfest überzeugt. „Wenn ich einen Schläger in die Hand nehme, ist mir egal, wer auf der anderen Seite des Platzes steht. Dann gibt es für mich nur eines – ich will gewinnen.“

("Die Presse", Print-Ausgabe, 29.11.2009)

Kommentar zu Artikel:

Thomas Muster gewinnt den Geschlechterkampf gegen Sybille Bammer

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen