Formel 1: Mexiko-Pole an Red-Bull-Pilot Ricciardo

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo erzielt im Qualifying für den Mexiko-Grand-Prix Bestzeit und Streckenrekord.

Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo – GEPA pictures

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat am Samstag im Qualifying für den Mexiko-Grand-Prix in 1:14,759 Minuten Bestzeit und Streckenrekord erzielt. Es ist die dritte Pole Position für den 29-jährigen Australier, der seinen niederländischen Teamkollegen Max Verstappen um 26 Tausendstel auf Platz zwei verwies. Mercedes-Star und WM-Leader Lewis Hamilton (+0,135 Sek.) landete auf dem dritten Platz.

Sein letzter verbliebener Titelrivale Sebastian Vettel (0,211) musste sich im Ferrari mit Rang vier begnügen. Hamilton genügt am Sonntag im Rennen (Start: 20.10 Uhr MEZ/live ORF eins) bereits Platz sieben zur erfolgreichen Titelverteidigung, sofern Vettel seinen sechsten Saisonsieg feiern sollte. Bei jedem anderen Ergebnis des Deutschen ist der 33-jährige Engländer zum fünften Mal nach 2008, 2014, 2015 und 2017 Weltmeister der Motorsport-Königsklasse.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Formel 1: Mexiko-Pole an Red-Bull-Pilot Ricciardo

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.