Formel E: Umweltschonende Überholmanöver mit 280 km/h

Die Elektro-Rennserie fährt der Formel 1 zusehends den Rang ab, das bestätigt der Auftritt in Monte Carlo. Die Industrie forciert die Entwicklung – es geht ums Geschäft.

In Monaco rauchen wieder die Reifen.
In Monaco rauchen wieder die Reifen.
In Monaco rauchen wieder die Reifen. – APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD

Monte Carlo ist nicht nur Europas Epizentrum von Reichtum und Glamour, sondern auch traditionsreichstes Pflaster für Motorsport. Ob F1 oder Rallye, PS-Legenden gibt es in der „Großgeldsiedlung“ sonder Zahl. Solche Geschichten wird auch die FormelE schreiben, die heute (16.30 Uhr, live ORF1, ARD, Eurosport) in ihrer fünften Saison zum dritten Mal im Fürstentum Station macht. Denn diese Elektro-Rennserie (Ticketpreis 30 €) ist der PS-, Pardon: kW-Sport der Zukunft.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 11.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen