Zum Inhalt
Dreht in Japan seine Runden: Red-Bull-Pilot Lucas Auer.  / Bild: (c) APA/OGASA-FOTO/T.OGASAWARA
16.04.2019

Lucas Auer: Die japanische Tempojagd als Sprungbrett

Der Tiroler Lucas Auer ist nach Japan übersiedelt und will sich dort in der zweitschnellsten Serie nach der Formel 1 für die Königsklasse empfehlen. Vor dem Saisonauftakt aber geben die Lokalmatadore das Tempo vor.
Bild: APA/AFP/MOHD RASFAN
15.04.2019

MotoGP: Rins gewinnt in Texas, Marquez stürzt

Weltmeister und Topfavorit Marc Marquez stürzte, Alex Rins duellierte sich mit Valentino Rossi um den Sieg.
Stand bei 75 der bisherigen 1000 Grands Prix der Formel 1 ganz oben: Lewis Hamilton. / Bild: (c) REUTERS (ALY SONG)
14.04.2019

Jubiläumsshow nach vertrautem Drehbuch

Analyse. Das 1000. Rennen der Formel 1 war keines für die Geschichtsbücher. Bleibt zu hoffen, dass eine Prophezeiung von Toto Wolff eintritt.
von Josef Ebner
Die Zukunft des Motorsports? António Félix da Costa im Andretti-Boliden.   / Bild: (c) APA/AFP/ANDREAS SOLARO
14.04.2019

Die angenehme Unberechenbarkeit der Formel E

Motorsport. Mit dem Einstieg von Mercedes und Porsche in der kommenden Saison wird die Formel E weiter an Strahlkraft gewinnen. Auch durch sieben verschiedene Sieger in sieben Rennen 2019 hebt sie sich von der Formel 1 ab.
Bild: APA/AFP/ANDREAS SOLARO
13.04.2019

Formel E: Evans gewinnt Geduldsrennen von Rom

Der Neuseeländer Mitch Evans siegt in Rom. Er ist der siebente Saison-Gewinner im siebenten Formel-E-Rennen.
Bottas (rechts) und Lewis Hamilton. / Bild: APA/AFP/GREG BAKER
13.04.2019

Formel 1: WM-Leader Bottas holt Pole Position für 1000. Grand Prix

Der Finne Valtteri Bottas hängt seinen Mercedes-Teamkollegen im Qualifying in Shanghai um 23 Tausendstel ab.
China-Grand-Prix in Shanghai / Bild: (c) imago sportfotodienst (imago sportfotodienst)
11.04.2019

Formel 1 feiert 1000. Grand Prix

galerieDie Formel 1 steht in Shanghai vor einem besonderen Jubiläum: Der Grand Prix von China ist der 1000. Grand Prix in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse.
Mick Schumacher / Bild: APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC
03.04.2019

Formel 1: Schumacher fühlt sich bei Ferrari "wie Zuhause"

Mick Schumacher genoss die Testrunden für die Scuderia in Bahrain in vollen Zügen.
Gänsehautmoment: Mick Schumacher in Rot. / Bild: (c) APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC (ANDREJ ISAKOVIC)
02.04.2019

„Ein Ferrari. Ein Schumacher.“

Im Ferrari wurde Michael Schumacher einst zum Rekordmann der Formel 1, nun hat auch sein 20-jähriger Sohn die ersten Runden für die Scuderia gedreht. Beim Traditionsrennstall ist man sich des PR-Effekts freilich bewusst.
Ein künftiger Weltmeister? Scuderia-Newcomer Charles Leclerc. / Bild: (c) APA/AFP/WILLIAM WEST (WILLIAM WEST)
01.04.2019

Formel 1: Der Prinz aus Monaco erobert die Königsklasse

Wer ist die Nummer eins bei Ferrari? Nur zwei Rennen hat Charles Leclerc gebraucht, um Sebastian Vettel die Show zu stehlen. Der 21-jährige Monegasse bringt die Machtverhältnisse in Maranello gehörig durcheinander.
Bei Ferrari und Co. hat der Reformkurs noch nicht für Gefallen gesorgt.  / Bild: (c) APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC
31.03.2019

Schönere neue Formel-1-Welt? Debattierklub statt PS-Nervenkitzel

Die Reformpläne für die Königsklasse ernten durchaus Verständnis bei Teamchefs wie Toto Wolff. Ferrari-Star Sebastian Vettel hingegen übt scharfe Kritik.
Sebastian Vettel / Bild: APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC
30.03.2019

Vettel kritisiert Formel 1: "Mehr Show als Sport"

Sebastian Vettel sieht die Entwicklung der Motorsport-Königsklasse kritisch und knüpft seine Zukunft an Regelreformen. Mick Schumacher punktete beim F2-Debüt in Bahrain.
Mit Honda-Motor auf Anhieb aufs Podest: Max Verstappen. / Bild: (c) APA/AFP/PETER PARKS (PETER PARKS)
29.03.2019

Formel 1: Die Freudentränen der stolzen Japaner

Honda war in der Formel 1 schon zur Lachnummer verkommen. Dank eines Blitzstarts mit Red Bull darf der Motorenbauer aber wieder hoffen. Die wahren Kräfteverhältnisse offenbaren sich nun am Wochenende in Bahrain.
Mich Schumacher vergangenen Oktober in Hockenheim / Bild: imago/ZUMA Press
26.03.2019

Wieder lenkt ein Schumacher einen Ferrari

Mick Schumacher erklimmt weiter die Karriereleiter: Der 20-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher absolviert seine erste Testfahrt in der Königsklasse – und nimmt gleich im Ferrari Platz.
25.03.2019

Motorrad: 14-Jähriger stirbt bei Rennen in Jerez

Der Teenager kam in einem Supersport-300-Lauf zu Sturz und wurde von einem Nachkommenden überrollt.
Otto Flum hört auf. / Bild: GEPA pictures
20.03.2019

Otto Flum tritt nach über 23 Jahren als Radsport-Präsident ab

Am Samstag kommt es bei der Generalversammlung in Leonding zu einer Neuwahl des Vorstandes
Das beste Rennen seines Lebens: Valtteri Bottas.  / Bild: (c) APA/AFP/WILLIAM WEST
17.03.2019

Formel 1: Die Überlegenheit der Silberpfeile

Mercedes dominierte den Saisonauftakt nach Belieben, vor allem Valtteri Bottas fuhr in Melbourne in einer eigenen Liga. Ferrari und Sebastian Vettel legten einen unerwarteten WM-Fehlstart hin: „Es war schockierend.“
Valtteri Bottas hat den Saisonstart der Formel 1 in Melbourne dominiert. / Bild: REUTERS
17.03.2019

Formel 1: Bottas meldete sich zurück – Auftaktsieg vor Hamilton

Zum Saisonauftakt gab es einen Mercedes-Doppelsieg, Verstappen landete bei Premiere der Motorenpartnerschaft mit Honda für Red Bull auf dem Podest, Vettel wurde Vierter.
Bild: APA/AFP/ASANKA BRENDON RATNAYAKE
16.03.2019

Formel 1: Hamilton holt erste Pole Position der Saison

Der Weg zum Formel-1-Titel scheint auch in diesem Jahr über Mercedes zu führen.
Bild: APA/AFP/ASANKA BRENDON RATNAYAKE
15.03.2019

Hamilton und Mercedes dominieren Trainingsauftakt in Melbourne

Ferrari-Herausforderer Vettel war in ersten freien Training nur Tagesfünfter. 
Charlie Whiting 2014 in Russland / Bild: imago images / ITAR-TASS
14.03.2019

Formel 1: FIA-Renndirektor Whiting kurz vor Saisonstart gestorben

Renndirektor Charlie Whiting hatte seine Karriere als Mechaniker begonnen. Am Donnerstag ist er im Alter von 66 Jahren gestorben.
Bild: APA/AFP/KARIM JAAFAR
10.03.2019

MotoGP: Dovizioso gewinnt Auftakt in Doha

Der italienische Ducati-Pilot setzte sich nach einem dramatischen Flutlicht-Duell mit Weltmeister Marc Marquez (Honda) hauchdünn vor dem Weltmeister aus Spanien durch und feierte seinen 22. GP-Sieg.
Die Formel 1 schaue schon neidisch herüber, sagt KTM-Chef Stefan Pierer.  / Bild: APA/BARBARA GINDL
08.03.2019

KTM: Das Werksteam geht „all-in“

Saisonauftakt in der Moto GP: Der KTM-Rennstall will die Königsklasse aufmischen, und an der Spitze verspricht eine außerordentliche Fahrerpaarung Brisanz.
Mehr Spannung verspricht sich der Motorsport-Weltrat vonm der neuen Regel. / Bild: imago/HochZwei/Suer
08.03.2019

Formel 1 führt Zusatzpunkt für schnellste Rennrunde ein

Die Regelung soll schon beim Auftakt am 17. März in Melbourne greifen und für mehr Action am Rennende sorgen.
Mercedes- Präsentation in Silverstone: In England schlägt das Herz der Formel 1. / Bild: APA/AFP/MERCEDES/HO
27.02.2019

Formel 1: Die Irrfahrt Richtung Brexit

Ein ungeregelter EU-Austritt Großbritanniens würde die Formel 1 ins Herz treffen, sieben Teams haben ihre Basis auf der Insel. Mercedes befürchtet gar massive Vorteile für Ferrari.
Tatiana Calderon / Bild: imago/Motorsport Images
22.02.2019

Tatiana Calderon steigt in Formel 2 auf

Die Kolumbianerin Calderon wird für BWT Arden antreten. Zuletzt war sie Testfahrerin von Alfa Romeo Sauber.
AUTO-PRIX-MERCEDES / Bild: APA/AFP/MERCEDES/HO
15.02.2019

Der neue Look der Formel 1

galerieDie Rennautos der neuen F1-Saison, von Mercedes bis Ferrari und Red Bull. Neue Farben, Nasen, Spiegel und Hoffnungen. Piloten freilich auch.