Zu starker Wind: Auch Damen-Slalom abgesagt

Auch am Mittwoch ist an die Durchführung des Damen-Slaloms nicht zu denken. Er wurde auf Freitag verschoben, am selben Tag soll der Herren-Super-G stattfinden.

Pyeongchang 2018 Winter Olympics
Pyeongchang 2018 Winter Olympics
REUTERS

Heftiger Wind hat für eine weitere Absage der Alpin-Rennen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gesorgt. Der Damen-Slalom musste am Mittwoch nach einigen Verschiebungen auf Freitag verlegt werden. Zuvor waren wegen der irregulären Witterungsbedingungen auch schon die Herren-Abfahrt und der Damen-Riesentorlauf auf jeweils Donnerstag vertagt worden.

Olympia: Eisern oder Eiskalt

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Zu starker Wind: Auch Damen-Slalom abgesagt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.