"Interwetten" Sponsor des Kitzbühel-Tennisturniers

APA (Archiv/Gindl)

Österreichs nunmehr einziges ATP-Turnier im Sommer hat einen Namenssponsor erhalten. Sportwettenanbieter "Interwetten" investiert in den nächsten beiden Jahren in den Tennissport und somit heißt das vom 16. bis 23. Mai in Kitzbühel stattfindende Turnier von Ronnie Leitgeb ab sofort "Interwetten Austrian Open Kitzbühel 2009".

"Sport- und Sozialsponsoring haben bei Interwetten seit jeher Tradition und einen besonders hohen Stellenwert", freute sich Interwetten-CEO Thomas Daubek über die Zusammenarbeit. "Als Titelsponsor des Interwetten Austrian Open Kitzbühel, haben wir uns für die nächsten zwei Jahre entschlossen, den Fokus auf den Tennissport richten." Mit dem Sponsoring wolle man insbesondere den Talenten die Möglichkeit bieten, sich mit internationalen Spielern zu messen. Durch den Gratis-Eintritt erwarte man Anklang in der Öffentlichkeit.

Leitgeb hatte seine Lizenz ja zuletzt nach zwölf Jahren in St. Pölten und drei Jahren in Pörtschach an Kitzbühel vergeben. Die Hahnenkamm-Stadt hatte nach dem Rückkauf der Lizenz an die ATP den Status im Herren-Profi-Tennis verloren, Leitgeb hilft der über 60-jährigen Tennis-Tradition in Kitz somit wieder auf die Beine.

Das 450.000-Euro-Turnier findet - wie in den vergangenen Jahren in Niederösterreich bzw. Kärnten - wieder in der Woche vor dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den French Open in Paris, statt. Also ganz im Gegensatz zum bisherigen Kitzbüheler Stamm-Termin im Juli.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

"Interwetten" Sponsor des Kitzbühel-Tennisturniers

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen