Federer zu Nadals Paris-Sieg: "Gigantisch"

"Er hat es jetzt eigentlich vorgemacht", meinte Roger Federer. Der Schweizer kehrt diese Woche in Stuttgart auf die Tour zurück.

Schließen
Roger Federer schlägt sich bereits in Stuttgart ein. – imago/Hartenfelser

Der Schweizer Tennis-Star Roger Federer nimmt den French-Open-Triumph von Rafael Nadal als Inspiration für den Anfang Juli beginnenden Wimbledon-Grand-Slam. "Es ist schön zu sehen, dass man so ein großes Ziel auch erreichen kann. Er hat es jetzt eigentlich vorgemacht", sagte der 35-Jährige am Montag in Stuttgart, wo er diese Woche nach einer zehnwöchigen Turnierpause auf die ATP-Tour zurückkehrt.

Der Eidgenosse zeigte sich nicht überrascht vom zehnten Titel des Spaniers in Paris, war aber angetan von dessen Leistung. "Er hat wunderbar gespielt. Dass er das so durchziehen konnte, ist natürlich gigantisch", sagte Federer. Neben den Australian Open hat der Weltranglisten-Fünfte auch die Masters-1000-Turniere in Indian Wells und Miami gewonnen.

 

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Federer zu Nadals Paris-Sieg: "Gigantisch"

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.