Daviscup: Anforderungen an einen Leadertypen

Dominic Thiem soll beim Daviscup-Heimspiel in Graz gegen Australien Siege garantieren. Doch Spiele für Österreich sind mit jenen auf der Tour nicht vergleichbar.

Österreichs Star Dominic Thiem spielt sich für den Daviscup gegen Australien in Graz warm.
Österreichs Star Dominic Thiem spielt sich für den Daviscup gegen Australien in Graz warm.
Österreichs Star Dominic Thiem spielt sich für den Daviscup gegen Australien in Graz warm. – (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Walgram)

Graz/Wien. Der Daviscup, das bestätigen alle, die in der 118-jährigen Geschichte jemals daran teilgenommen haben, hat eigene Gesetze. Für sein Land zu spielen, die Nationalfarben zu präsentieren, die Erwartungen einer ganzen Sportnation zu schultern, all das kennzeichnet die Faszination Daviscup. Für eine Woche werden aus strikten Einzelkämpfern beherzte Mannschaftssportler, selbst ein Grand-Slam-Finale ruft nicht derart große Emotionen hervor, weder bei den Spielern noch beim Publikum.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 546 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.09.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen