Tennis: Thiem-Match in Rom auf Donnerstag verschoben

Regen in Rom bringt den Spielplan des Tennis-Turniers durcheinander.

TENNIS-ATP-ESP
TENNIS-ATP-ESP
APA/AFP/JAVIER SORIANO

Der anhaltende Regen hat fast das gesamte Mittwoch-Programm beim Herren- und Damen-Großturnier in Rom nach stundenlangem Zuwarten "weggewaschen": Ein Betroffener war u.a. auch Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem, dessen Zweitrundenmatch gegen den Spanier Fernando Verdasco auf Donnerstag verschoben wurde.

Noch waren vier Matches, darunter der Schlager von Madrid-Sieger Novak Djokovic (SRB-1) gegen Kanadas Jungstar Denis Shapovalov für Mittwochabend angesetzt. Der genaue Terminplan für Donnerstag folgt später.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Tennis: Thiem-Match in Rom auf Donnerstag verschoben

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.