Tennis: Thomas Muster in Kitzbühel glatt ausgeschieden

Der 43-Jährige unterlag in der ersten Runde gegen den als Nummer 5 gesetzten Deutschen Philipp Kohlschreiber 6:3 und 6:0.

Kitzbuhel Muster
Kitzbuhel Muster
Thomas Muster in Kitzbühel – (c) APA/ROBERT PARIGGER (Robert Parigger)

Für den österreichischen Alt-Tennisstar Thomas Muster (43) war beim "bet-at-home-Cup" in Kitzbühel gleich in der ersten Runde Endstation: Er unterlag gegen den Deutschen Philipp Kohlschreiber glatt 6:3 und 6:0.

Der 43-jährige Steirer war bei seiner Rückkehr ins Kitzbüheler Stadion nach 13 Jahren gegen den als Nummer 5 gesetzten Kohlschreiber chancenlos. Wie zuvor auch schon Dominic Thiem stand Muster nur 66 Minuten auf dem Center Court. Es war die beim zehnten Versuch, ein Match zu gewinnen, die zehnte Niederlage im heurigen Jahr.

Damit ist Andreas Haider-Maurer, der am Dienstag gegen den Kroaten Antonio Veic antritt, die letzte heimische Hoffnung im Kitzbüheler Hauptbewerb.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Tennis: Thomas Muster in Kitzbühel glatt ausgeschieden

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen