NHL: Siege für Teams von Raffl und Grabner

Michael Raffl blieb beim Erfolg der Philadelphia Flyers ebenso ohne Punkt wie Michael Grabner bei jenem der New York Rangers.

Michael Raffl
Schließen
Michael Raffl
Michael Raffl – GEPA pictures

Die österreichischen Stürmer Michael Raffl und Michael Grabner haben am Donnerstag in der NHL mit ihren Teams Siege gefeiert. Raffl gewann mit den Philadelphia Flyers bei St. Louis Blues 2:0, ging aber als Scorer ebenso leer aus wie Michael Grabner beim 2:1 nach Verlängerung der New York Rangers bei Tampa Bay Lightning.

Donnerstag-Ergebnisse der National Hockey League (NHL): St. Louis Blues - Philadelphia Flyers (mit Raffl) 0:2, Tampa Bay Lightning - New York Rangers (mit Grabner) 1:2 n.V., Minnesota Wild - Montreal Canadiens 6:3, Boston Bruins - Vegas Golden Knights 2:1, Colorado Avalanche - Carolina Hurricanes 5:3, Florida Panthers - Columbus Blue Jackets 3:7, Washington Capitals - New York Islanders 4:3, Ottawa Senators - Detroit Red Wings 3:1, Winnipeg Jets - Dallas Stars 5:2, Calgary Flames - Pittsburgh Penguins 2:1 n.V., Arizona Coyotes - Buffalo Sabres 4:5, Los Angeles Kings - Toronto Maple Leafs 5:3.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      NHL: Siege für Teams von Raffl und Grabner

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.