Weltcupfinale: Shiffrin feiert den 16. Saisonsieg

Mikaela Shiffrin hat am Samstag im letzten Weltcup-Slalom der Saison beim Finale in Soldeu ihren insgesamt 16. Saison-Sieg gefeiert.

APA/AFP/JAVIER SORIANO

Die US-Amerikanerin wehrte den Angriff von Halbzeit-Leaderin Wendy Holdener aus der Schweiz mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang noch um 0,07 Sekunden ab. Rang drei ging an die Tschechin Petra Vlhova.

Beste Österreicherin wurde Bernadette Schild als Sechste (+2,30 Sek.) unmittelbar vor Katharina Liensberger (2,39). Katharina Truppe landete als Neunte ebenfalls in den Top Ten.

Für Shiffrin war es ihr insgesamt 59. Weltcupsieg der Karriere sowie der 40. im Slalom. Es war ihr achter Torlauf-Saisonsieg - so viele hatte zuvor nur die bisherige alleinige Rekordhaltern Janica Kostelic aus Kroatien 2000/01 erreicht.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Weltcupfinale: Shiffrin feiert den 16. Saisonsieg

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.