Ski-WM: „Keine Bedingungen für eine gute Show“

Luc Alphand ist mit den kurzen WM-Abfahrten nicht glücklich, kennt aber die Tücken des schwedischen Wetters noch aus aktiven Zeiten. Den eigenen Kindern ist er ein strenger Coach.

Luc Alphand fährt Ski inzwischen mit weniger Risiko, dafür mit mehr Genuss – und manchmal auch auf ungewohntem Terrain.
Luc Alphand fährt Ski inzwischen mit weniger Risiko, dafür mit mehr Genuss – und manchmal auch auf ungewohntem Terrain.
Luc Alphand fährt Ski inzwischen mit weniger Risiko, dafür mit mehr Genuss – und manchmal auch auf ungewohntem Terrain. – (c) NICOLAS ASFOURI / AFP / pictured

Die Presse: Herren- und Damen-Abfahrt wurden auf verkürzter Strecke gefahren, Athleten äußerten Kritik. Aus Sicht eines ehemaligen Abfahrers: Waren es würdige WM-Rennen?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.02.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen