Smartphones brauchen kein 5G

Mit 5G wachse die Gefahr für die Sicherheit der Netze, sagt der neue Telekomregulator Klaus Steinmaurer. Vorteile bringt das schnelle Internet derzeit nur der Industrie.

Klaus Steinmaurer ist seit 1. Juli 2019 Chef der Telekom-Regulierungsbehörde RTR.
Klaus Steinmaurer ist seit 1. Juli 2019 Chef der Telekom-Regulierungsbehörde RTR.
Klaus Steinmaurer ist seit 1. Juli 2019 Chef der Telekom-Regulierungsbehörde RTR. – (c) Akos Burg

Wien. Telefonieren und Internetsurfen ist in Österreich auch unterwegs vergleichsweise günstig, die Verbindung in den meisten Fällen passabel. Aber sind die Mobilfunknetze auch sicher genug? Spätestens seit die USA den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei als nicht vertrauenswürdig aus dem Land verbannt haben, steht diese Frage auch in Europa im Raum. Welche Komponenten dürfen noch bedenkenlos im Mobilfunknetz verbaut werden? Welche Betreiber kommen beim Roll-Out der neuen 5G-Netze in Frage?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 11.09.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen