Apple präsentiert neues iPhone 6 und Apple Watch

Ticker Seit Monaten überschlagen sich die Gerüchte zu den neuen iDevices. Apple präsentierte am Dienstag ein neues iPhone und erstmals auch eine Smartwatch.

iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple, Phablet
iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple, Phablet
iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple, Phablet

Seit Monaten brodelte die Gerüchteküche, am Dienstag wurde das Geheimnis endlich gelüftet: Apple-Chef Tim Cook hat in Cupertino das neue iPhone 6 präsentiert. Und auch beim iPhablet hat die Gerüchteküche Treffsicherheit bewiesen. Das iPhone 6 Plus ist ebenso enthüllt worden. Als berühmtberüchtigtes "One more thing ..." hat Apple tatsächlich sein erstes Wearable-Device vorgestellt, die Apple Watch.

Pünktlich um 19 Uhr begann das diesjährige Apple-Event. Wie vorab schon prognostiziert, wurden zwei neue iPhones vorgestellt. Das iPhone 6 kommt mit einer Größe von 4,7 Zoll und das iPhone 6 Plus, Apples erstes Phablet, mit einer Displaydiagonale von 5,5 Zoll. Erstmals ist ein iPhone auch mit einem "Landscape-Modus" ausgestattet. Das bedeutet, dass man es nicht nur im Hoch-, sondern auch im Querformat nutzen kann. Dieses Feature bleibt aber nur der Phablet-Version vorbehalten.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apples neue Smartphones

Die Unterschiede zwischen den beiden Geräte sind marginal. Der markanteste ist wohl die Displaygröße. Ansonsten befeuern beide Geräte ein A8 Prozessor und auch iOS 8 ist bereits vorinstalliert.

Beim internen Speicher stehen dem User 16, 64 und 128 GB zur Auswahl. Preise hat Apple bislang nur in Verbindung mit einem 2-Jahresvertrag genannt. Das iPhone 6 startet bei 199 US-Dollar. Für das iPhone 6 Plus mit 16 GB sind 100 US-Dollar mehr fällig.

Der Verkauf beginnt in den USA und acht weiteren Ländern am 19. September. iOS 8 gibt es ab dem 17. September.

 

Der Abend der Präsentation in der Nachlese:

Lesen Sie mehr zum Thema