Wikipedia startet erste offizielle iPhone-App

Wikipedia kann auf Apples iPhone nun auch über eine offizielle Anwendung verwendet werden. Die App steckt aber noch in den Kinderschuhen und bringt kaum neues.

Die erste offizielle Wikipedia-App
Die erste offizielle Wikipedia-App
(c) Apple, Wikimedia

Die beliebte Mitmach-Enzyklopädie Wikipedia kann nun auf dem iPhone auch über eine erste offizielle Anwendung genutzt werden. Der Wikipedia-Betreiber Wikimedia stellt die App "Wikipedia Mobile" (Link öffnet iTunes) kostenlos über Apples App Store zur Verfügung.

Laut einem ersten Test von "ReadWriteWeb" bietet die Anwendung allerdings nichts, was über die Funktionalität der mobilen Webseite hinausgeht und sogar weniger als die "unoffizielle" Konkurrenz. Andere Wikipedia-Apps gibt es von Taptu, Wikiamo und Wikipanion. Im Unterschied zur offiziellen Anwendung, bieten die Alternativen meist die Möglichkeit, Artikel für die Offline-Nutzung zu speichern.

 

(Red. )

Kommentar zu Artikel:

Wikipedia startet erste offizielle iPhone-App

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen