Internet Explorer 9 läuft nicht unter Windows XP

Microsoft hat erste Einblicke in den kommenden Browser Internet Explorer 9 gewährt. Er soll schneller und kompatibler sein. Dem beliebten Windows XP verweigert er sich allerdings.

Internet Explorer laeuft nicht
Internet Explorer laeuft nicht

Microsoft hat auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz in Mix10 Las Vegas erste Einblicke in den kommenden Internet Explorer 9 gewährt. Er wird einige neue Webtechnologien unterstützen und dank einer neuen Javascript-Engine Webseiten um einiges schneller laden. Die große Masse der Windows-XP-Nutzer wird das jedoch nie ausprobieren können.

Der Verkauf des zwei Generationen zurückliegenden Betriebssystems Windows XP ist zwar längst eingestellt, Microsoft gelingt es aber dennoch nicht, es von der Bildfläche zu verdrängen. Vor allem Netbooks werden Windows XP noch eine Zeit lange am Leben erhalten - der Umstieg auf Windows 7 zahlt sich in den meisten Fällen nicht aus und beim Neukauf sind die Modelle mit Windows XP noch immer um einiges günstiger.

Mit der Entscheidung, den Internet Explorer für XP nicht mehr anzubieten, könnte sich Microsoft also ins eigene Fleisch schneiden. Die Marktanteile des weltweit noch immer übermächtigen Internet Explorers sind in den vergangenen Monaten bereits um einiges zurückgegangen. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt. Nicht zuletzt, weil die EU Microsoft dazu gedrängt hat, Windows-Nutzern in Europa auch alternative Browser anzubieten.

Der neue Internet Explorer 9 wird die Technologien HTML 5, CSS3 und SVG unterstützen. Mit HTML5 und SVG halten zwei Standards Einzug, die für Adobes Flash im Webvideo-Bereich harte Konkurrenz bedeuten.

(sg)

Kommentar zu Artikel:

Internet Explorer 9 läuft nicht unter Windows XP

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen