„Sie wacht nicht auf“: Vierjähriger rettet seiner Mutter dank Siri das Leben

In Großbritannien gelang es einem Vierjährigen, die Rettung zu rufen, nachdem seine Mutter bewusstlos geworden war. Die Polizei veröffentlichte den Notruf.

Symbolbild: Kind mit iPhone
Symbolbild: Kind mit iPhone
Symbolbild: Kind mit iPhone – (c) imago/Westend61 (imago stock&people)

In Kenley, südlich von London, hat ein vierjähriger Bub dank dem Apple-Spracherkennungsdienst Siri seiner Mutter das Leben gerettet, berichtet die „Daily Mail“. Der Fall ereignete sich bereits am Dienstag, den 7. März, wurde aber erst jetzt bekannt. Die Polizei hat den Notruf anonymisiert veröffentlicht, um Eltern dazu zu motivieren, ihren Kindern beizubringen, was in einem Notfall zu tun ist.

Die Mutter war bewusstlos geworden. Das Kind entsperrte daraufhin ihr iPhone, indem es den Daumen seiner Mutter auf das Display drückte, und rief via Siri Hilfe. 

„Sie hat die Augen zugemacht und atmet nicht“, hört man den Vierjährigen namens Roman auf dem veröffentlichten Mitschnitt über seine Mutter sagen. Eine Mitarbeiterin des Notrufdienstes bittet ihn, seine Mutter zu schütteln und laut nach ihr zu rufen. „Sie wacht nicht auf“, sagt der Bub, der mit seinem Zwilling und einem jüngeren Bruder allein mit der Mutter zu Hause war.

Seine Adresse konnte der Vierjährige zwar nicht genau angeben, durch den Anruf konnte er aber lokalisiert werden. 13 Minuten nach dem Notruf traf die Rettung ein und brachte die Frau ins Krankenhaus. Sie wurde inzwischen wieder entlassen.

„Danke seiner schnellen Reaktion und weil er 'Siri' um Hilfe gebeten hat, hat dieser kleine Bub das Leben seiner Mutter gerettet“, sagte der Polizist Ade Adelekan nach der Veröffentlichung des Falls. „Ich flehe alle Eltern an: setzten Sie sich mit ihren Kindern hin und sorgen Sie dafür, dass diese wissen, was im Notfall zu tun ist.“ Wie dieses Beispiel zeige, „kann das den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.“

>> Bericht in der "Daily Mail"

(Red. )

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      „Sie wacht nicht auf“: Vierjähriger rettet seiner Mutter dank Siri das Leben

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.