Wikipedia: Google-Gründer spendet 500.000 Dollar

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales möchte heuer mehr als 25 Millionen Dollar Spendengelder sammeln.

Referent lehrt Umgang mit Wikipedia
Referent lehrt Umgang mit Wikipedia
(c) AP (Clemens Bilan)

Das Online-Lexikon Wikipedia bekommt eine Spende von 500.000 Dollar (etwa 370.000 Euro) von Google-Mitgründer Sergey Brin und seiner Frau. Die Wikipedia-Betreiber gaben den Beitrag der Stiftung Brin Wojcicki Foundation bekannt. Die Online-Enzyklopädie hatte vergangenen Mittwoch ihre jährliche Spendenaktion gestartet. Das Lexikon, das von den Nutzern selbst gemacht wird, schaltet keine Werbung und ist deshalb auf Spenden angewiesen. Das Budget 2011/12 sieht Ausgaben von 28,2 Millionen Dollar vor.

Wie jedes Jahr hat auch heuer Wikipedia-Gründer Jimmy Wales einen Spendenaufruf in der Enzyklopädie geschaltet. Er verschwindet, wenn das Ziel von 25 Millionen Dollar erreicht ist. Im vergangenen Jahr hatte die Wikimedia-Stiftung, die Wikipedia betreibt, innerhalb von 50 Tagen 15 Millionen Dollar eingesammelt. Am ersten Tag der aktuellen Kampagne seien 1,2 Millionen Dollar von 61.000 Spendern zusammengekommen, sagte Wikimedia-Sprecher Jay Walsh dem US-Blog "All Things Digital".

Die Stiftung von Brin und seiner Frau Anne Wojcicki, einer Genforscherin, unterstützte bisher unter anderem den Kampf gegen die Parkinson-Krankheit.

(Ag. / Red. )

Kommentar zu Artikel:

Wikipedia: Google-Gründer spendet 500.000 Dollar

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen