Bericht: Google stellt eigenes Handy am 5. Jänner vor

Google hat eine große Presse-Veranstaltung angekündigt, auf der das erste hauseigene Handy sein Debut feiern könnte. Das "Nexus One" ist ein Touchscreen-Gerät von HTC.

(c) Screenshot

Google lädt Journalisten am Dienstag zu einer Veranstaltung zum Thema Android. Da  sich die Gerüchte um ein hauseigenes Google-Handy zuletzt verdichtet haben, wird für diesen 5. Jänner die offizielle Präsentation des "Nexus One" erwartet. Das Smartphone ist bereits von der offiziellen Einreichung bei der US-Kommunikations-Behörde FCC und einem inoffiziellen Video bekannt.

Demnach wird das Nexus One von HTC hergestellt. Es handelt sich um ein Touchscreen-Gerät mit vier Android-typischen Schaltflächen am unteren Displayrand. Dem offiziellen Bericht ist auch zu entnehmen, dass das Gerät WLAN und Bluetooth beherrscht und über einen Speicherkarten-Steckplatz verfügt. Laut einem Bericht des Wall Street Journals soll das Gerät direkt über die Homepage von Google vertrieben werden. Laut Reuters-Berichten soll auch T-Mobile wieder mit im Spiel sein, das sich bereits als Vertriebspartner des ersten Android-Handys "G1" vor rund einem Jahr verantwortlich zeigte.

 

(Red. )

Kommentar zu Artikel:

Bericht: Google stellt eigenes Handy am 5. Jänner vor

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen