Dow Jones erstmals über 24.000 Punkte

Das berühmteste Börsenbarometer der Welt notierte erstmals über der Marke von 24.000 Punkten. Vor allem Bank- und Technologiewerte sind gesucht.

US-DOW-JONES-AVERAGE-CLOSES-AT-RECORD-HIGH
Schließen
US-DOW-JONES-AVERAGE-CLOSES-AT-RECORD-HIGH
Neuer Höchststand in New York. – APA/AFP/GETTY IMAGES/SPENCER PLA

Die US-Börsen haben ihre Rekordjagd am Donnerstag zur Handelseröffnung fortgesetzt. Der Dow Jones stieg in den ersten Handelsminuten um 0,53 Prozent auf 24.066,51 Punkte. Das berühmteste Börsenbarometer der Welt notierte damit erstmals über der Marke von 24.000 Punkten.

Angetrieben wurde der Dow im Frühhandel vor allem von den Gewinnen von Bankwerten wie Goldman Sachs (plus 1,36 Prozent) und Technologiewerten wie Intel (plus 1,11 Prozent). Gestützt wurde der Markt Händlern zufolge auch von der Hoffnung auf Fortschritte bei US-Präsident Donald Trumps geplanten Steuersenkungen.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Dow Jones erstmals über 24.000 Punkte

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.