Chef von Goldman Sachs bereitet offenbar Rückzug vor

Einem Medienbericht zufolge könnte Lloyd Blankfein Ende des Jahres die US-Investmentbank Goldman Sachs verlassen.

Lloyd Blankfein
Lloyd Blankfein
Lloyd Blankfein – REUTERS

Der Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, bereitet einem Medienbericht zufolge seinen Rückzug vor. Dies könne schon zum Jahresende passieren, berichtete das "Wall Street Journal" (WSJ) am Freitag. Das Finanzinstitut blicke bei der Suche nach einem Ersatz für Blankfein nicht über die beiden Co-Präsidenten Harvey Schwartz und David Solomon hinaus.

Bei Goldman Sachs war zunächst kein Kommentar zu erhalten. Die Aktie des Geldhauses gab an der Wall Street einen Teil ihrer Kursgewinne ab und notierte in New York zur Mittagszeit rund ein Prozent im Plus.

(APA/Reuters)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Chef von Goldman Sachs bereitet offenbar Rückzug vor

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.