CA Immo, AT&S und Flughafen mit Wiener- Börse-Preis 2018 ausgezeichnet

Die CA Immo punktete neben der Kategorie "ATX" auch beim "Corporate Bond Preis".

BILANZ-PK CA IMMO AG: CEO QUINT
BILANZ-PK CA IMMO AG: CEO QUINT
Der CEO von CA Immo, Andreas Quint, darf sich über zwei Preise freuen. – APA/HANS KLAUS TECHT

Der heurige Wiener Börse Preis ging an den Wiener Immobilienkonzern CA Immo, den steirischen Leiterplattenhersteller AT&S sowie den Flughafen Wien. Der Preis wurde zum 11. Mal verliehen, 350 Gäste waren im Palais Niederösterreich anwesend.

Die CA Immo punktete in der Kategorie "ATX" sowie beim "Corporate Bond Preis". "Die CA Immo ist damit das zweite Unternehmen in der Geschichte des Wiener Börse Preises, das während einer Preisverleihung in zwei Kategorien mit dem ersten Platz belohnt wird. Das Unternehmen konnte bei der Jury mit exzellenter Finanzberichterstattung und Investorenbetreuung, Management und Nachhaltigkeit punkten", teilte die Börse in einer Aussendung mit.

In der Kategorie "Small & Mid Cap" landet AT&S bereits zum dritten Mal auf Platz 1. APA-Finance mit einem Team ausgewählter Finanzjournalisten wählte wiederum den Flughafen Wien für seine ausgezeichnete Medienarbeit auf Platz 1. Hervorgehoben wurden von der Jury unter anderem die "verlässliche und transparente Kommunikation" sowie die "Gesprächsbereitschaft der Flughafen-Vorstände".

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      CA Immo, AT&S und Flughafen mit Wiener- Börse-Preis 2018 ausgezeichnet

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.